Telefon +39.0541.381614
info@hotelbenvenutirimini.it
Viale Emilio Praga, 40 Rimini 47923 (RN)
 

RIMINI

Rimini hat in Bezug auf Kultur und Geschichte Einiges zu bieten: die Altstadt hat eine Vergangenheit von mehreren Tausend Jahren und hat Reiche, Kriege, Generationen von Herrscherfamilien erlebt, die das Fundament Italiens geschaffen haben, so wie wir es heute kennen.

Das Gebiet um Rimini war seit dem Neolithikum besiedelt, später von den Villanoviern, den Umbrern und den Galliern. Mit der Ankunft der Römer erfuhr die Stadt ihre erste Urbanisierung und wurde 268 v. Chr. zur ersten römischen Kolonie in der Po-Ebene.

Die Römer nahmen die Stadt ein, weil sie an einer strategisch günstigen Stelle lag, um die Eroberung der Po-Ebene anzugehen, die damals von den Galliern beherrscht wurde. Weitere Gründe waren die seit der Antike bekannten fruchtbaren Felder und die schöne Küste.

Die Römer siegten über die Gallier, übernahmen die Herrschaft über das Gebiet und gründeten “Ariminum”, die älteste römischen Kolonie.

Rimini erlebte unter der Herrschaft der Römer seine Blütezeit. Dies war Kaiser Augustus zu verdanken, zu dessen Zeit die Tiberius-Brücke, der Augustus-Bogen und das Amphitheater errichtet wurden.

1295 fiel die Stadt unter die Herrscherfamilie Malatesta, deren Schicksal bis 1500 mit Rimini verwoben war und die in der Gegend prächtige historische Spuren hinterlassen haben: die Burg Sismondo und den Malatesta-Tempel.

Machen Sie einen Ausflug nach Rimini und besuchen Sie die Tiberius-Brücke.